Die Zukunft ist MINT

mint & pepper ist das Projekt zur Nachwuchsförderung des Wyss Zürich, dem gemeinsamen Accelerator von ETH Zürich und Universität Zürich.

Unser Angebot

“Wenn ich einmal gross bin, werde ich...”: mint & pepper ermöglicht Kindern und Jugendlichen, unsere von Technologie geprägte Gesellschaft besser zu verstehen und kompetent mitzugestalten.

Aus den sogenannten MINT-Fächern – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – gehen zahlreiche zukunftsweisende Berufsprofile hervor. Unser Ziel ist es, Kinder und Jugendliche unabhängig von Herkunft und Geschlecht für MINT-Berufe zu begeistern. Bei den mint & pepper Modulen für Schulen, Unternehmen und Freizeit holen wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit altersspezifischen Aufgaben ab und wecken die Freude am Programmieren sowie Konstruieren.

Auf dem Lehrplan 21 und der aktuellen Lehr- und Lernforschung aufbauend entwickeln wir Module für alle Alters- und Schulstufen, die sich durch den direkten Zugang zur reellen Forschung, Alltagsbezüge, praktische Anwendungen sowie einen fundierten Einblick in moderne Technologien auszeichnen. Die Module bestehen aus einem einfach bedienbaren Tool für die praktische Anwendung und einem EduGuide mit einer kurzen Aufgabenstellung und einem prägnanten, adressatengerechten Theorieinput. Für alle Module werden konkrete Technologien aus dem aktuellen Forschungsumfeld aufgegriffen und so vereinfacht, dass sie auf vielfältige Weise in den Schulunterricht oder in Freizeitangebote integriert werden können. Die erlebnisorientierten Module sollen zum Denken anregen und Freude bereiten, aber auch Wissen und Kompetenzen vermitteln.

Team

Stefan Bertschi

Projektleiter

Er kam im 2016 als ICT Coordinator ans Wyss Zurich, und baute die Robotik Plattform als Engineering Gruppe für die Teams auf. Er hat einen Abschluss als Elektroniker HF und ein Nachdiplomstudium als Informatiker NDS HF. Von 2007 bis 2016 arbeitete er am Autonomous Systems Lab der ETH Zürich und leitete dort das Elektroniklabor und unterstützte die Forschenden und Studenten im Bereich der Robotik.

Geschichte

Begeisterung an die nächste Generation weitergeben

mint & pepper ist aus einer Initiative des Autonomous Systems Lab und dem Departement Maschinenbau und Verfahrenstechnik der ETH Zürich entstanden. Erste Pilotprojekte an Schulen starteten im Jahr 2011, seither sind Angebot und Nachfrage stetig gewachsen und internationale Kooperationen wie der CYBATHLON dazu gekommen. Im März 2018 startete mint & pepper mit der Unterstützung von zahlreichen Partnern offiziell als Associate Project am Wyss Zürich. Seit Mai 2019 ist es das Projekt zur Nachwuchsförderung des Wyss Zurich.

Project Partner: Cybathlon

CYBATHLON @school

Wie können Menschen mit Behinderungen selbstständig am gesellschaftlichen Leben teilnehmen? Wie lassen sich Hindernisse beseitigen und Hilfsmittel gestalten? CYBATHLON @school sensibilisiert Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler für die Herausforderungen im Alltag mit körperlichen Einschränkungen. Im Modul setzen wir uns aktive mit den Barrieren auseinander und lernen Lösungen kennen, welche die Inklusion von Menschen mit Behinderungen und damit auch ein gesellschaftliches Umdenken fördern.

CYBATHLON ETH ZürichPluSportErnst GöhnerSwissLifeMBFEBGBepflSwiss national science foundationPHZH

mint & pepper Partner

ETHGebert Rüf StiftungMINT SchweizSATWSwitzerland Innovation Park ZurichDigital switzerland next generationepflsupsiswisscomPH ZHIng CHstart bahnUniversität Zürich